Wo Hirsch und Steinbock sich “Gute Nacht” sagen

Toureninfos Buchen

Tourenüberblick

4 Tag/e

Ø 1100 Hm/Tag

10 km/Tag

440€

Tourenüberblick

4 Tag/e

Ø 1100 Hm/Tag

10 km/Tag

440€

Wo Hirsch und Steinbock sich “Gute Nacht” sagen

Während der Hirsch-Brunft durch den Nationalpark Berchtesgaden

Die Schlagworte “Königssee, Watzmann, Steinernes Meer” lassen jedes Bergsteigerinnen-Herz höher schlagen. Und dazu noch die röhrenden Hirsche, die es zu dieser Jahreszeit zu hören gibt – unglaublich beeindruckend! Davon kannst Du Dich auf dieser 4-tägigen Tour überzeugen!

  • Trittsicherheit & Technik 60% 60%
  • Kondition 60% 60%
  • Gesamtanspruch 60% 60%

Tag 1

Los gehts um 10 Uhr am Parkplatz der Königsseeschifffahrt in Schönau bzw. der Touristinfo dort. Weiter geht es nun mit dem Schiff. Wir überqueren den wunderschönen Königssee und wer die Stimmung hier, die vom See, dem Watzmann und dem ganzen Gebiet dort ausgeht, auf sich wirken lässt, ist wohl schon im Urlaub angekommen.
Die Touristen-Schwärme lassen wir spätestens ab St. Bartholomä hinter uns, wo der Aufstieg über die Saugasse zum Kärlingerhaus beginnt, dem ersten Quartier auf unserer Tour.

Aufstieg 1200 Hm, 10 km, ca. 5 Std. Gehzeit

Tag 2

Gemütlich setzen wir die Tour heute nach dem Frühstück fort und wandern durch die Kernzone des Nationalpark Berchtesgaden. Wunderbare Ausblicke (Watzmann! Königssee und Obersee!) lassen uns immer wieder innehalten und genießen. Unterkunft heute ist die Wasseralm; urig, ursprünglich und so einfach wie einmalig und schön.

Aufstieg 400 Hm, Abstieg 700 Hm, 8 km, ca. 4 Std. Gehzeit

Tag 3

Heutiges Ziel ist die Gotzenalm, wunderbar gelegen über dem Königssee. Unser Weg führt uns weiter durch den Nationalpark und auch heute bleiben wir nicht unbeeindruckt von der herbstlichen Flora und Fauna unseres Wandergebietes.

Aufstieg 750 Hm, Abstieg 500 Hm, 9 km, ca. 5 Std. Gehzeit

Tag 4

Den letzten gemeinsamen Tourentag lassen wir ganz gemütlich ausklingen. Nach dem Frühstück steigen wir ab zum Königssee und fahren mit dem Schiff zurück zum Ausgangspunkt, den Rucksack voller Erinnerungen, Erlebnisse und einer guten Zeit.

Abstieg 1100 Hm, 8 km, ca. 4 Std. Gehzeit

Besonderheit

Weil nicht nur wir die Tour unglaublich schön und die Jahreszeit ganz besonders finden, sondern auch der Bayerische Rundfunk, wird uns auf dieser Tour ein 2-Mann-Team begleiten. Die beiden Männer drehen für das Format “Bergmenschen” des BR, halten sich sehr im Hintergrund (wir haben bereits sehr gute Erfahrungen mit den Zweien gemacht) und möchten zudem den Zuschauern einen Einblick in eine rein weiblich geführte Bergschule und deren Touren geben. Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit! Mit deiner Teilnahme erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Du evtl. auf Aufnahmen zu sehen sein wirst, die ausgestrahlt werden. Wenn Du damit großes Bauchweh hast, komm bitte gerne auf uns zu. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Markus und sein Begleiter auf diese Teilnehmerinnen gut Rücksicht nehmen können.

 

Materialliste

  • Siehe Ausrüstungsliste Mehrtagestour ➔ Service

Anforderung

  • Kondition für 1100 Hm und 10 km pro Tag, 5 Stunden reine Gehzeit
  • Technik: Trittsicherheit nötig

Leistung

  • Tourenplanung und Organisation
  • Reservierte Hütte(n); Unterbringung im Mehrbettzimmer
  • Kleingruppe: max. 6-8 Teilnehmerinnen
  • Durchführung durch eine gepr. Bergwanderführerin
  • Reisesicherungsschein

Kosten & Anreise

Touren-Guide

Kathi P.

• Bergwanderführerin

Wo Hirsch und Steinbock sich “Gute Nacht” sagen

Kosten

440 Euro

Zusatzkosten

  • Unterkunft und Verpflegung ca. 70 Euro pro Übernachtung
  • evtl. Parkplatzgebühren

Ausgangspunkt / Anreise

Am 30.09.22 um 10 Uhr am Parkplatz der Königsseeschifffahrt in Schönau.​ ➔ Anfahrt planen

Tour Buchen

Gutschein kaufen

Zusatzinfos

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen.

Reiseveranstalter

Ladiestour.bayern, Nicole Baudrexl, Höhenbergstr. 64a, 83229 Aschau

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Programm

Das aufgeführte Touren-Programm ist vom Wetter und den Verhältnissen am Berg abhängig. Änderungen sind dem Guide vorbehalten und jederzeit möglich.

Tourenübersicht

Wir haben für jede Bergbegeisterte die passende Tour. Schau Dich um und komm mit!

Die Rosengarten-Umrundung

Die Rosengarten-Umrundung

Wo Hirsch und Steinbock sich “Gute Nacht” sagen

Wo Hirsch und Steinbock sich “Gute Nacht” sagen

Die Dirndltour im Chiemgau

Die Dirndltour im Chiemgau

Auf Schneeschuhen durch die Dolomiten

Auf Schneeschuhen durch die Dolomiten

Von der Piste ins Gelände

Von der Piste ins Gelände

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Skitourenwochenende in den Berchtesgadener Bergen

Skitourenwochenende in den Berchtesgadener Bergen

Schneeschuhgehen & Yoga im Chiemgau

Schneeschuhgehen & Yoga im Chiemgau

Schneeschuh-Tour im Berchtesgadener Umland

Schneeschuh-Tour im Berchtesgadener Umland

Lawinenkurs in den Berchtesgadener Bergen

Lawinenkurs in den Berchtesgadener Bergen

Skihochtour auf den Großvenediger

Skihochtour auf den Großvenediger

Die schönsten Etappen des Rothaarsteiges

Die schönsten Etappen des Rothaarsteiges

Einstieg ins Mehrseillängen-Klettern in Arco

Einstieg ins Mehrseillängen-Klettern in Arco

Klettern & Yoga in Arco

Klettern & Yoga in Arco

Klettersteige in den Berchtesgadener Bergen

Klettersteige in den Berchtesgadener Bergen

Radstädter Tauern, Riedingtal

Radstädter Tauern, Riedingtal

Yoga & Wandern

Yoga & Wandern

Durch den Nationalpark Berchtesgaden

Durch den Nationalpark Berchtesgaden

Komfort-Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing

Komfort-Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing

Eine Wander-Woche für die Seele im Meraner Land

Eine Wander-Woche für die Seele im Meraner Land

Hochtour auf den Großvenediger

Hochtour auf den Großvenediger

Das Venediger-Trekking

Das Venediger-Trekking

Kalymnos – Klettern & Yoga zwischen Sonne & Meer

Kalymnos – Klettern & Yoga zwischen Sonne & Meer

Das Rofental im Ötztal – inkl. 3000er-Besteigung

Das Rofental im Ötztal – inkl. 3000er-Besteigung

Wochenende Reiter Alm, Berchtesgadener Alpen

Wochenende Reiter Alm, Berchtesgadener Alpen

Durch den Puez-Geisler Naturpark

Durch den Puez-Geisler Naturpark

Alpenüberquerung Watzmann – Drei Zinnen

Alpenüberquerung Watzmann – Drei Zinnen

Radurschltal in den Ötztaler Alpen

Radurschltal in den Ötztaler Alpen

Die Watzmann-Überschreitung

Die Watzmann-Überschreitung

Zugspitze 2962m – über die “Eisenzeit”

Zugspitze 2962m – über die “Eisenzeit”

Trittsicherheit und Mentaltraining

Trittsicherheit und Mentaltraining

Hochtour auf den Großglockner

Hochtour auf den Großglockner

Die Brenta-Durchquerung

Die Brenta-Durchquerung

Zugspitze 2962m – Aufstieg durch das Höllental

Zugspitze 2962m – Aufstieg durch das Höllental

Unterwegs auf dem Grenzgänger

Unterwegs auf dem Grenzgänger