Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Toureninfos Buchen

Tourenüberblick

6 Tag/e

Ø 1000 Hm/Tag

12 km/Tag

990€

Tourenüberblick

6 Tag/e

Ø 1000 Hm/Tag

12 km/Tag

990€

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Eine Woche Ski, Schnee und Sauna mit Stützpunkt Lavarellahütte

Du kannst Dich auf eine Woche grandioser Skitouren inmitten einer wilden Dolomitenwelt freuen! Genussvolle Skiabfahrten, gemäßigte Aufstiege und eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch lassen Dein Herz als Skitourengeherin höher schlagen. Das Gebiet rund um die Lavarellahütte bietet eine große Bandbreite von Skitouren in allen Schwierigkeitsgraden und auf viele aussichtsreiche Gipfel. In der hauseigenen finnischen Sauna kannst Du nach einer gelungenen Skitour Deinen durchgefrorenen Körper wieder aufwärmen und die strapazierten Muskeln entspannen. Der heisse Aufguss rundet einmal mehr einen ohnehin schon perfekten Tag ab.
Es steht Dir jeden Tag aufs neue frei zu entscheiden, ob Du mit auf Tour kommen oder lieber den Tag in der gemütlichen Lavarellahütte verbringen möchtest. Skitouren-Optionen gibt es genügend im Umkreis, sodass uns sicher nicht langweilig wird.
Dir steht eine unvergessliche Woche im Skitouren-Eldorado der Dolomiten bevor!

  • Trittsicherheit & Technik 70% 70%
  • Kondition 75% 75%
  • Gesamtanspruch 70% 70%

Tag 1

Unser Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Pederü Hütte im St. Virgil Tal. Nach einem gemeinsamen Materialcheck, der Ausgabe von benötigtem Leihmaterial und einer kurzen Einführung starten wir unseren Aufstieg zur Lavarellahütte (2042 m). Nachdem wir die Zimmer bezogen haben besprechen wir beim gemeinsamen Abendessen die nächsten Tourentage sowie die theoretischen und praktischen Inhalte der Woche.

Aufstieg ca. 2 Stunden, 500 Hm

Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück beginnen wir den Tag mit einer Einführung in LVS-Kunde. Du lernst Deine Ausrüstung und den sachgemäßen Umgang mit dieser kennen. Nach der theoretischen und praktischen Einführung starten wir zu unserer ersten gemeinsamen Skitour, auf die Col Becchei de Sora, Pareispitze (2794 m). Wir touren in Richtung Limojoch, von dort leicht abwärts zum Limosee, an diesem vorbei und weiter links in eine Mulde hinauf, die uns zu einer Rampe führt, von dieser wir linkshaltend den Gipfelhang emporsteigen. Die letzten Meter zum Gipfel steilt es noch einmal kurz auf, wir erreichen das Gipfelkreuz und werden sogleich mit einem einmaligen Rundumblick über die ganze Fanesgruppe belohnt. Hier oben bekommen wir einen perfekten Überblick über das gesamte Skitourengebiet und was uns die nächsten Tage bevorsteht. Wir fahren entlang der Aufstiegsspur zurück zur Hütte und lassen den Tag wie versprochen mit einem heißen Saunaaufguss ausklingen. Beim Abendessen besprechen wir theoretische und praktische Inhalte und bereiten gemeinsam den nächsten Tourentag vor.

Aufstieg ca. 3-4 Stunden und ca. 800 Hm

Tag 3

Heute erwartet uns eine aussichtsreiche Skiwanderung in großartiger Landschaft. Wir starten nach dem Frühstück in Richtung Heiligkreuzkofel. Die erste Wegstrecke führt uns durch ein Tal zum Paromsee. Diesen links liegen lassend geht es weiter über kupiertes Gelände in Richtung Kreuzkofelscharte. Wir gehen nun weiter auf dem breiten Grat entlang der grandiosen Westabfälle des Heiligkreuzkofels und steigen über Kanzelscharte und Kübelspitze weiter in Richtung Heiligkreuzkofel. Nicht mehr weit vom Gipfel entfernt verlassen wir den immer steiler werdenden Südgrat und weichen auf die Ostflanke aus, queren diese und steigen über eine Rinne und enge Serpentinen weiter auf. Kurz unterhalb des Gipfels deponieren wir unsere Ski und steigen zu Fuß über den Gipfelgrat zum höchsten Punkt. Zurück zur Hütte geht es entweder über die Aufstiegsspur oder nach Nordosten haltend über welliges Gelände mit ein paar kleineren Gegenanstiegen zurück zur Hütte. Wie schon an den Vorabenden besprechen wir auch heute den nächsten Tag.

Aufstieg ca. 4 Stunden 950 Hm, Abstieg 1,5 Stunden 950 Hm

Tag 4

Heute steht der Monte Castello 2760 m auf unserer Tourenliste. Er stellt mit seinen markanten Felsstrukturen und dem unbeschreiblichen Tief- und Weitblick ein weiteres Tourenhighlight in dieser Woche dar.
Wir starten, wie am ersten Tag, zum Limojoch, vorbei am Limosee und weiter leicht abfallend zur Großfanes Alm. Nach der Alm führt die Spur leicht links in ein Tälchen, durch dieses hindurch und weiter über kupiertes Gelände in mäßiger Steigung bis unter den Hang der Turmgestalt des Monte Castel. Am Bivac delle Pace deponieren wir unsere Ski und gehen noch weiter auf die Ostseite um einen herrlichen Blick auf die drei Tofanen und ins Val Travenanzes zu erhaschen.
Zurück zur Hütte gehts es über die Aufstiegsspur, mit einem kleinen Gegenanstieg zum Limojoch. Und auch heute Abend besprechen wir theoretische sowie praktische Inhalte und bereiten gemeinsam den nächsten Tourentag vor.

Aufstieg ca. 4 Stunden und 900 Hm, Abstieg 1,5 h und 900 Hm

Tag 5

Mit seinen 3055 m ist der Piz Lavarella der höchste Gipfel unserer Tourenwoche und voraussichtlich auch einer der schönsten. Wir steigen die gleiche Strecke wie am Vortag bis zur Großfanes Alm auf. An der Alm drehen wir nach Westen ab und wandern durch das Hochtal bis zum Tagegajoch. Dort biegen wir rechts hinauf, einmal durch eine steile Mulde und danach wieder flach in leichtem Gelände unter den Südhängen am Ende des Tales in die rechte Scharte hinauf. Die letzten Meter zum Gipfel steigen wir ohne Ski hinauf. Am Gipfel empfängt uns wieder ein traumhafter Ausblick und wir genießen ein weiteres Tourenhighlight in dieser Woche.
Zurück zur Hütte geht es entweder über die Aufstiegsspur oder über eine Rinne ins Val Parom und von dort direkt zur Hütte. Das letzte gemeinsame Abendessen steht bevor und somit die letzte Besprechung des nächsten Tages.

Aufstieg ca. 4,5 Stunden und 1000 Hm, Abfahrt 1,5 Stunden und 1000 Hm

Tag 6

Heute steht unser letzter Tourentag an, für den wir die Antoniusspitze 2655m ausgesucht haben. Wir starten von der Hütte rechts einen Hang hinauf ins flache Antonius Hochtal. Wir gehen weiter zur Antoniusscharte und von dort ziehen wir unsere Spur rechts den Rücken steil zum Gipfel hinauf.
Oben angekommen werden wir mit einer wunderbaren Aussicht belohnt und die Abfahrt gehört definitiv zu den Abfahrtsschmankerl der Woche. Wieder an der Hütte angekommen setzen wir uns zu einer letzten Feedbackrunde zusammen, besprechen die Woche und unsere Erlebnisse und brechen per Ski ins Tal auf, wo wir eine erlebnisreiche Skitourenwoche in den Dolomiten beenden.

Aufstieg 3 Stunden und 700 Hm, Abfahrt 1,5 Stunden und 1200 Hm

Materialliste

  • siehe Ausrüstungsliste Skitour
  • LVS-Ausrüstung kann gegen Gebühr vor Ort bei Deiner Bergführerin ausgeliehen werden

Anforderung

  • Kondition für bis zu 1000 Hm pro Tag, ca. 6 Stunden reine Gehzeit
  • Trittsicherheit nötig

Leistung

  • Tourenplanung und Organisation
  • Reservierte Hütte(n); Unterbringung im Doppelzimmer (kein Einzelzimmer möglich) inkl. Halbpension
  • Kleingruppe: max. 6-8 Teilnehmerinnen
  • Durchführung durch eine staatl. gepr. Berg- und Skiführerin
  • Reisesicherungsschein R+V

Impressionen zur Tour

Kosten & Anreise

Touren-Guide

Nina

• Staatl. gepr. Berg- &  Skiführerin
• Autorin
• Yoga-Lehrerin

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Preis

990 Euro (inkl. Halbpension und Unterbringung im 4- bzw. 5-Bett-Zimmer)

Zusatzkosten

  • evtl. Gebühr für Leihausrüstung
  • evtl. Parkplatzgebühren
  • Verpflegung außerhalb der Halbpension

Ausgangspunkt / Anreise

Anreise / Zufahrt
am Gasthof Pederü um 14 Uhr ➔ Anfahrt planen

Tour Buchen

in 2023 wieder im Programm

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Verpflegungswunsch

Dein Einverständnis

15 + 10 =

Gutschein kaufen

50€
50€
100€
100€
150€
150€
200€
200€
300€
300€
400€
400€
500€
500€
600€
600€
700€
700€
Auswahl zurücksetzen

Zusatzinfos

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen.

Reiseveranstalter

Ladiestour.bayern, Nicole Baudrexl, Höhenbergstr. 64a, 83229 Aschau

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Programm

Das aufgeführte Touren-Programm ist vom Wetter und den Verhältnissen am Berg abhängig. Änderungen sind dem Guide vorbehalten und jederzeit möglich.

Tourenübersicht

Wir haben für jede Bergbegeisterte die passende Tour. Schau Dich um und komm mit!

Durch den Nationalpark Berchtesgaden

Durch den Nationalpark Berchtesgaden

Komfort-Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing

Komfort-Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing

Eine Wander-Woche für die Seele im Meraner Land

Eine Wander-Woche für die Seele im Meraner Land

Hochtour auf den Großvenediger

Hochtour auf den Großvenediger

Das Venediger-Trekking

Das Venediger-Trekking

Die Watzmann-Überschreitung

Die Watzmann-Überschreitung

Das Rofental im Ötztal – inkl. 3000er-Besteigung

Das Rofental im Ötztal – inkl. 3000er-Besteigung

Alpenüberquerung Watzmann – Drei Zinnen

Alpenüberquerung Watzmann – Drei Zinnen

Wochenende Reiter Alm, Berchtesgadener Alpen

Wochenende Reiter Alm, Berchtesgadener Alpen

Unterwegs auf dem Grenzgänger

Unterwegs auf dem Grenzgänger

Das Radurschltal im Ötztal

Das Radurschltal im Ötztal

Trittsicherheit und Mentaltraining

Trittsicherheit und Mentaltraining

Hochtour auf den Großglockner

Hochtour auf den Großglockner

Die Brenta-Durchquerung

Die Brenta-Durchquerung

Durch den Puez-Geisler Naturpark

Durch den Puez-Geisler Naturpark

Die Rosengarten-Umrundung

Die Rosengarten-Umrundung

Die Dirndltour im Chiemgau

Die Dirndltour im Chiemgau

Kalymnos – Klettern & Yoga zwischen Sonne & Meer

Kalymnos – Klettern & Yoga zwischen Sonne & Meer

Auf Schneeschuhen durch die Dolomiten

Auf Schneeschuhen durch die Dolomiten

Von der Piste ins Gelände

Von der Piste ins Gelände

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Genuss-Skitouren in den Dolomiten

Skitourenwochenende in den Berchtesgadener Bergen

Skitourenwochenende in den Berchtesgadener Bergen

Schneeschuhgehen & Yoga im Chiemgau

Schneeschuhgehen & Yoga im Chiemgau

Schneeschuh-Tour im Berchtesgadener Umland

Schneeschuh-Tour im Berchtesgadener Umland

Lawinenkurs in den Berchtesgadener Bergen

Lawinenkurs in den Berchtesgadener Bergen

Skihochtour auf den Großvenediger

Skihochtour auf den Großvenediger

Die schönsten Etappen des Rothaarsteiges

Die schönsten Etappen des Rothaarsteiges

Einstieg ins Mehrseillängen-Klettern in Arco

Einstieg ins Mehrseillängen-Klettern in Arco

Klettern & Yoga in Arco

Klettern & Yoga in Arco

Klettersteige in den Berchtesgadener Bergen

Klettersteige in den Berchtesgadener Bergen

Radstädter Tauern, Riedingtal

Radstädter Tauern, Riedingtal

Yoga & Wandern

Yoga & Wandern