Tagestour – Das Rubihorn im Allgäu

70,00

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Der Oberstdorfer Hausberg – Wächter über das Illertal
Eine Tagestour mit Bahnunterstützung erwartet Dich, gespickt mit herrlichen Ausblicken auf das Allgäu.

Tag 1
Treffpunkt ist um 8:30 Uhr an der Talstation der Nebelhornbahn im wunderschönen Oberstdorf. Von dort lassen wir uns bequem mit der Seilbahn zur Station Seealpe auf 1.280m bringen, wo wir unsere Wanderung beginnen. Es geht erst über sattgrüne Weideflächen, später dann über Bergwiesen und zwischen Bäumen hindurch zum Roßbichl (1.466m). Gen Norden, teils über kleine Serpentinen, führt uns der von duftenden Latschen gesäumte Weg dann aufs mächtige Rubihorn, den Oberstdorfer Hausberg. Nachdem wir dort die herrliche und atemberaubende Aussicht genossen haben, wartet beim Abstieg gleich das nächste Highlight auf uns: Der einzigartig gelegene Untere Gaisalpsee, an dem sich eine Rast und eventuell auch eine kleine Abkühlung anbietet. Vorbei an einem schönen Wasserfall, über Wiesen und durch kleine Waldstücke führt uns der Weg bergab an zwei Gasthäusern vorbei, bei denen sich eine Rast nach Bedarf einbauen lässt, bevor wir final dann wieder an der Talstation der Nebelhornbahn ankommen, wo unsere gemeinsame Tour endet.

Etappenlänge ca. 6-7 Std., ca. 750 Hm Aufstieg, ca. 1.200 Hm Abstieg

Materialliste
siehe Ausrüstungsliste Tagestour ➔ Service

Anforderung
Kondition für 750 Hm Aufstieg, 1200 Hm Abstieg

Leistung
Tourenplanung und Organisation
Durchführung durch eine gepr. Bergwanderführerin
Gruppengröße 8-10 Teilnehmerinnen
Reisesicherungsschein der R+V

Zusätzliche Informationen

Termin

11.06.2022