Hochtour auf den Großglockner

390,00

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Top of Austria – Auf Österreichs höchsten Berg: Der Großglockner, 3.798m
Viele Worte braucht es wahrscheinlich nicht, um die Tour auf den Großglockner zu beschreiben. Seine Geschichten eilen ihm voraus. Alpin ist er, anspruchsvoll, abwechslungsreich und der höchste Berg Österreichs. Belohnt wirst Du für die Aufstiegsmühen mit einem unvergesslichen Erlebnis und einem Panorama, das seinesgleichen sucht.

Tag 1
Wir treffen uns um 14 Uhr am kostenpflichtigen Parkplatz Lucknerhaus, besprechen den Ablauf, machen einen Materialcheck, ggf. Ausgabe von Leihmaterial und steigen gemeinsam zur Stüdlhütte (900 Hm, ca. 2 Gehstunden) auf. An der Hütte angekommen beziehen wir die Lager und besprechen beim Abendessen unseren folgenden Gipfeltag.

Tag 2
Wir starten nach einem sehr frühen Frühstück im Morgengrauen in Richtung Großglockner. Am Gletscherbeginn ziehen wir die Steigeisen an und marschieren angeseilt in Richtung Klettersteig und Erzherzog Johann Hütte. Von der Hütte geht es jetzt etwas steiler über’s Glocknerleitl zum Felseinstieg und über leichtes Felsgelände zur Glocknerscharte. Von der Scharte folgt man dem schönen Grat in Richtung Gipfel des Großglockners (3.798m). Am Gipfel empfängt uns ein wunderbares 360 Grad Panorama und bei einer ausgiebigen Brotzeit genießen wir die grandiose Aussicht auf die zahlreichen Dreitausender der Umgebung. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute zurück zur Hütte und von dort zurück zum Parkplatz.

Aufstiegszeit an diesem Tag beträgt 5 Stunden, 1000 Hm, Abstieg 5 Stunden, 1900 Hm

Materialliste
siehe Ausrüstungsliste Hochtour ➔ Service

Anforderung
Alpine Vorkenntnisse nötig, Trittsicherheit, sportlich und Erfahrung im Bergsteigen und auf Klettersteigen erforderlich, sowie Schwindelfreiheit für die Gratkletterei.
Kondition für 8-10 Stunden Gehzeit und ca. 1200 Hm im Aufstieg

Leistung
Tourenplanung und Organisation
Reservierte Hütte; Unterbringung im Matratzenlager
max. 2-3 Teilnehmerinnen
Durchführung durch eine staatl. gepr. Berg- und Skiführerin
Reisesicherungsschein der R+V

Zusätzliche Informationen

Termin

30.06. – 01.07.2022, 31.08. – 01.09.2022