Die schönsten Etappen des Rothaarsteiges

390,00

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Unterwegs in Mitteldeutschland
Der Rothaarsteig ist nicht nur der erste zertifizierte Fernwanderweg, er gehört auch zu den Top Trails of Germany.
Abwechslung pur erwartet uns auf dem Weg der Sinne. Durch Wald und über Wiesenwege wandern wir, durch Moor- und Heidelandschaften führt uns der Weg, Quellen und eine Menge Weitblick erwarten uns. Wandervergnügen pur – mitten in Deutschland. Ich freue mich riesig, Dir diese zauberhafte Region auf den ersten Etappen zu zeigen!

Tag 1
Wir treffen uns um 11.00 Uhr am historischen Rathaus in Brilon am offiziellen Startpunkt des Rothaarsteiges. Wir wandern langsam hinaus aus der Stadt und hinein in die waldreichste Region Deutschlands. Wir erklimmen den Poppenberg (605m), auf dem der Sturm Kyrill vor vielen Jahren ein ganz neues Landschaftsbild erschaffen hat und erleben hautnah, wie sich die Natur ihr Terrain zurück holt. Wir fühlen eine Menge Waldboden unter unseren Wanderschuhen und tanken frische Waldluft. Am Nachmittag checken wir in einem gemütlichen Hotel ein und genießen den Sauerländer Sonnenuntergang.
Etappendauer ca. 3,5 Std Gehzeit, 300 Hm, 11 km

Tag 2
Vom Hotel geht es gleich los in Richtung Willingen. Schon gleich zu Beginn unserer heutigen Etappe gibt es einige Highlights, wie den fast alpinen Aufstieg zum Ginsterkopf, die Feuereiche, malerische Weitblicke auf das Obere Ruhrtal und die Briloner Hochfläche. Das Naturmonumet Bruchhauser Steine besuchen wir natürlich auch und ein Gipfelfoto vom Feldstein packen wir in unseren Rucksack. Danach geht es nochmal ordentlich bergauf, bevor wir nach Willingen absteigen und im Hotel einchecken.
Etappendauer ca. 5-6 Std Gehzeit, 700 Hm, 23 km

Tag 3
Wir laufen weiter Richtung Süden auf der Wasserscheide zwischen Rhein und Weser. Vom Richtplatz wandern wir durch Hoch- und Bergheide, durch kleine Moorgebiete und natürlich durch jede Menge Sauerländer Waldgebiet. Heute kommen wir ausserdem an der Ruhrquelle vorbei, Namensgeber des Ruhrgebietes. Am Orsteingang von Winterberg beziehen wir unser Hotelzimmer.
Etappendauer ca. 5-6 Std Gehzeit, 600 Hm, 24 km

Tag 4
Wenn wir schon in Winterberg sind, darf eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten natürlich nicht fehlen. Vom Hotel machen wir uns auf durch das kleine Örtchen, erhaschen einen Blick auf die Skisprungschanze St. Georg, bevor wir am Mittag mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt nach Brilon fahren.
Anschließend individuelle Rückreise
Etappendauer ca. 2-3 Std Gehzeit, 200 Hm, 8 km

Materialliste
siehe Ausrüstungsliste Mehrtagestouren (kein Schlafsack nötig, da Übernachtung in Pensionen) ➔ Service

Anforderung
Kondition für 700 Hm im Auf- und Abstieg und 24 km pro Tag
ca. 5-6 Stunden reine Gehzeit pro Tag

Leistung

  • Tourenplanung und Organisation
  • drei reservierte Hotels/Pensionen; Übernachtung in Doppelzimmern
  • Kleingruppe: max. 6-8 Teilnehmerinnen
  • Durchführung durch eine zertifizierte Wanderführerin
  • Reisesicherungsschein der R+V

Zusätzliche Informationen

Termin

02.05. – 15.05.2022